1. Willkommen im Italien-Forum!
    Registriere Dich kostenlos
    und diskutiere mit über Italienurlaub, Küche, Land und Leute uvm
    Information ausblenden

Wenig überlaufene Regionen

Dieses Thema im Forum "Urlaub in Italien" wurde erstellt von danko76, 28 März 2011.

  1. danko76

    danko76 Member

    Welche Regionen in Italien sind von den Touristen noch wenig überlaufen? Ich meine damit Orte, die landschaftlich durchaus schön sind, und dem Touristen etwas zu bieten haben. Aber keine Orte mit Menschenmassen.
     
  2. Grossetaner

    Grossetaner New Member

    der Süden der Toskana, Provinz Grosseto. So absurd es klingt, dass die Toskana "wenig überlaufen" sein soll, aber das Land zwischen Siena und Rom ist noch relativ unerforscht. Die Landschaft ist etwas wilder und rauher als im Rest der Toskana, es gibt sowohl Berge (Monte Amiata, dort kann man im Winter sogar Ski fahren!) als auch Meer (insbesondere die Strände der Halbinsel Monte Argentario). Außerdem ist die Maremma (so heißt die Gegend der Südtoskana/Nordlatium) reich an archäologischen (etruskischen und römischen) Ausgrabungsstätten. Wenn du mehr über die Maremma wissen willst, schau mal auf das Blog maremmageheimtipp.wordpress.com
     
  3. Carlotta

    Carlotta New Member

    Die wohl am wenigsten von Touristen besuchte Region Italiens ist Kalabrien. Nur die Region rund um Tropea ist überhaubt touristisch erschlossen. In Richtung Süden gibt es neben traumhaften Strandabschnitten, die am Wochenende von den Einheimischen frequentiert werden, viele andere Plätze zu erkunden. Kalabrien hat alleine drei Naturparks in denen man die nahezu unberührte Natur genießen kann. Kleine Fischerdörfer, wie Scilla, sprühen nur so vor Romantik. Dazu lohnt ein Ausfug in die Stadt Reggio Kalabrien, wo sich am Abend die Städter und die Bewohner aus den umliegenden Dörfern zu einem Bummel auf dem Corso Garibaldi und der famosen Strandpromenade versammeln...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10 August 2013

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden